Pavillon Dach

Pavillon Dach

Pavillon mit einem schönen Bambusdach

Wer sich einen Pavillon für den Garten als Mittelpunkt der Entspannung in der Freizeit im Sommer zulegen möchte, der muss sich mit einer Menge Entscheidungen beschäftigen. Nicht nur die Größe des Pavillons will den Bedürfnissen und den Gartendimensionen entsprechend gut gewählt sein, sondern auch über das Material, die Nutzungswünsche, die Art der Montage und viele weitere Punkte muss entschieden werden.

Dazu gehört auch ein Blick auf das Pavillon Dach, denn schließlich soll der Pavillon nicht zuletzt dem Abhalten der Witterung dienen, seien dies nun brennende Sonnenstrahlen, feuchter Regen und im Winter, bei massiven Pavillons, natürlich auch Eis und Schnee. Was muss man also über das Pavillon Dach wissen?

Wissenswertes über das Pavillon Dach

Erst einmal ist die Unterscheidung zwischen mobilen und massiven Pavillons auch bezüglich des Pavillon Dachs wichtig. Bei mobilen Pavillons werden fast immer Kunststoffplanen zur Eindeckung verwendet, da sich diese einfach handhaben lassen und dennoch robust der Witterung trotzen. Über die Jahre kommt es aber dennoch oft zu einer Abnützung oder Rissen, sodass irgendwann ein Ersatzdach beschafft werden muss. Andere Ausführungen verwenden starren Kunststoff, welcher jedoch für den mobilen Einsatz weniger geeignet ist.

Vielfältig wie beim Gartenhaus sieht es dann bei dauerhaft stehenden Pavillons beim Dach aus. Die am meisten verwendeten Materialien sind Bitumen, Ziegel, Schindeln oder Schiefer. Alle haben sie ihre Vor- und Nachteile, besonders was die Preise angeht, sind Schiefer und Ziegel im Vergleich zu Bitumen die kostenintensiveren Varianten, bedürfen im Gegenzug jedoch auch kaum oder überhaupt keiner Pflege und sind sehr langlebig.

Bei Bitumen als Pavillon Dach liegen die Vorteile auf der Hand, nämlich ist die Eindeckung preiswert, schnell vollbracht und kann auch vom Heimwerker relativ unkompliziert und ohne weiteres Fachwissen selbst vorgenommen werden. Allerdings erfordert Bitumen alle Jahrzehnte einen neuen Anstrich oder den Austausch und ist auch ansonsten etwas reparaturanfälliger.

Weitere Eindeckungsmöglichkeiten beim Pavillon Dach

Seltener zum Einsatz kommt Glas für die Eindeckung, welches jedoch natürlich eine ganz besondere Atmosphäre schafft, sich allerdings besonders in den Garten einfügen und mit dem Rest des Pavillons harmonieren muss, um eine optisch positive Wirkung zu erzielen.

Von Blech für das Pavillon Dach ist tendenziell wegen der entstehenden Geräuschkulisse bei Regen eher abzuraten und mit den Jahren wird auch der Rost, trotz aller Schutzmaßnahmen, irgendwann sein Gesicht zeigen.

Kommentare

  1. Anna Wagner sagte:

    Unser Dach hat Risse, da unsere Katze darauf gelandet ist und natürlich bremste sie mit den Krallen. Ein großes Problem wenn es sich um eine Maine Coon handelt.
    Pavillon „BABILON“ wir haben diesen bei KIKA im Jahre 2013 erstanden. Ich liebe dieses Teil.
    Hat vielleicht jemand ein Ersatzdach, dass er wegen Neuanschaffung nicht mehr benötigt.
    Leider ist es am öffentlichen Markt nicht mehr zu haben.
    Oder hat jemand eine Adresse wo ich dieses Dach nachnähen lassen könnte.
    Herzlichen Dank für eine Antwort.

Hinterlassen Sie eine Frage oder einen Kommentar

*