Pavillon Ersatzdach

Pavillon Ersatzdach

Pavillon mit Dachziegeln auf dem erneuerten Dach

Bei Falt Pavillons, aber auch anderen Modellen kommen gerne Dächer aus Polyester oder anderen künstlichen oder natürlichen Fasern zum Einsatz. Sie bieten, vor allem natürlich bei mobilen Pavillons, den Vorteil, dass sie handlich, schnell auf- und abgebaut und leicht zu verstauen sind. Die meisten von ihnen dienen längst nicht mehr nur dem Zweck Regen und Licht abzuhalten, sondern filtern auch die für die menschliche Haut und das Dachgewebe gefährliche UV-Strahlung aus.

Alles was sich bewegt, unterliegt aber bekanntlich auch einem größeren Verschleiß, so wenn das Dach über den Winter in der Garage verstaut oder des Öfteren, seinem Sinn gemäß, transportiert wird.

Was wenn ein Pavillon Ersatzdach benötigt wird?

Trotz der heutzutage hoch entwickelten Materialien werden auch diese über die Jahre hinweg abgenutzt, eben durch die aggressive Sonnenstrahlung, Feuchtigkeit und Bewegung. Die verblassende Farbe ist da noch ein tragbarer Verlust, doch irgendwann wird sich an einer stark strapazierten Stelle, vorzugsweise den Ecken oder Nähten, ein Riss einstellen oder sonst wo ein Loch entstehen. Es ist an der Zeit für ein Pavillon Ersatzdach.

Auf diesen Umstand haben sich natürlich auch die Pavillon Hersteller eingestellt und bieten das Pavillon Ersatzdach im Fachhandel, Baumärkten und dem Internet an. Allerdings hat bei Weitem nicht jeder ein namhaftes Markenprodukt im Garten stehen und für den ganzen Rest der Produktflut ist nur für wenige Modelle ein Pavillon Ersatzdach lieferbar. Was also tun?

Einerseits kann man unter den vorhandenen Pavillon Ersatzdächern eines mit passenden Maßen suchen und Umtauschgarantie und vorsichtiger Handhabung sei dank zu Hause austesten, ob es auf das eigene Gestell passt. Für gängige Modellvarianten ist dies meist erfolgreich.

Alternativ und bei etwas mehr handwerklichem Geschick gibt es die Möglichkeit Meterware eines entsprechenden Materials für das Pavillon Ersatzdach zu kaufen und dieses selber anzupassen. Zu bedenken ist aber, dass die Ränder umgenäht, beziehungsweise vernietet und Löcher für Befestigungen und Durchführungen gestanzt und eingefasst werden müssen, was kein immenser Aufwand ist, aber entsprechend Zeit und Werkzeug benötigt.

Was das Pavillon Ersatzdach kostet

Ein einsatzbereites Pavillon Ersatzdach aus dem Handel kostet in der Regel zwischen 50 und 100 Euro. Zu prüfen ist natürlich auch noch, ob dies nicht bereits den ursprünglichen Preis für den gesamten Pavillon übersteigt, was dann kaum lohnt.

Möchte, beziehungsweise muss man sich für die selbst gemachte Variante mit der Meterware entscheiden, so ist der Preis stark von den Preisen im jeweiligen Geschäft und dem Material abhängig, wobei es massive Unterschiede gibt, sodass der Preis für das Material den von einem fixfertigen Pavillon Ersatzdach aus dem Handel unter- oder überschritten werden kann.

Kommentare

  1. Sonnemann sagte:

    Ich besitze einen Dubai-Pavillon, 3 x 3m. Das Dach (Stoff, Farbe beige) weist mittlerweile Risse auf und müsste ausgetauscht werden. Eigentlich hätte ich lieber ein durchsichtiges Pavillondach, möglichst wasserfest. Pavillonersatzdächer bekommt man in allen möglichen Farben, aus irgendeinem Grund aber offenbar keine durchsichtigen?. Gibt es dafür einen Tipp?

  2. Sauren Helmut sagte:

    Ein Hallo von der Mosel,giebt es ein Ersatzdach für einen Rundpavillon 5m? Es handelt sich um einen Eigenbau und sollte in der Mitte eine Öffnung haben.Wenn ja,was würde es kosten ?
    Mit freundlichen Grüßen

  3. Hallo! weiß zufällig jemand, wo ich ein Ersatzdach für den Pavillion „DIJON“ von Praktiker bekomme. Da ja alles, was mit Praktiker zu tun hatte, pleite ist finde ich leider keinen Ersatz. Die maße sind 3 x 4 x 2,65m, und die Farbe ist egal da wir die Seitensegel nicht benutzen.
    Danke im Vorraus.

  4. Durch Zufall auf dieser Seite gelandet ,freue ich mich, ,ja nicht wirklich, das es auch andere Betroffene gibt die für ihren Pavillion keinen Ersatz bekommen oder nur schwer. Wir habe einen Pavillion ( Laos ) gekauft der Seitenmaße hat die in der Regel untypisch sind 3.50 x 3.50m. Neuanfertigung zwischen 300-600 Euro das ist entschieden zu teuer. Nun haben wir uns entschieden die konstruktion fürs Dach abzubauen und mit Doppelstegplatten ein sogenanntes Pultdach drauf zu setzen.

  5. Hermann F. sagte:

    Hallo,
    suche ein Ersatzdach für das Pavillon „Samos“. Wer kann weiterhelfen?

Hinterlassen Sie eine Frage oder einen Kommentar

*